Alle
Lenggries
Veröffentlicht vor 5 Monaten

Arbeitsgebiete

Neben dem Neubau und der Erhaltung von Wegen und Straßen sind Straßenbauer/-innen auch für Randbefestigungen, Böschungen oder Entwässerungsgräben zuständig. Außerdem verlegen sie Platten, zum Beispiel Beton-, Naturstein- oder Mosaikpflaster, und setzen Randsteine.

Berufliche Qualifikationen

  • lösen, laden, transportieren und verdichten Erdmassen,
  • stellen den Straßenuntergrund her bzw. die Pflasterbettung,
  • bauen Frostschutzmaterial sowie bituminöses Mischgut ein und verdichten es,
  • verteilen, verdichten und glätten Beton ab,
  • bauen Randbefestigungen und Straßenabschlüsse,
  • versetzen Begrenzungssteine/ Bordsteine,
  • stellen bituminöse Straßendecken sowie Zementbetondecken her,
  • verlegen Groß-, Klein- und Mosaikpflaster sowie Platten,
  • führen Pflasterarbeiten aus,
  • legen Bordsteinrinnen, Straßengräben und Sickerleitungen an,
  • setzen Straßenschäden wieder in Stand.

Wir bieten Ihnen

  • stetige Weiterentwicklung
  • Weiterbildung durch Schulungen
  • ein motiviertes und interdisziplinäres Team
  • ein Angenehmes Betriebsklima in einem Traditionsunternehmen
  • Mietwohnungen für Mitarbeiter
  • kurze Wege zum Chef, schnelle Entscheidungen
  • Arbeiten wo andere Urlaub machen
  • neueste Betriebsaustattung

Stellenmerkmale

Job KategorieGewerbliche Stellen

Bewerben Sie sich online

Zur Verarbeitung Ihrer Bewerbung werden Ihre Daten in unserem System vorübergehend gespeichert. Die Speicherdauer wird in der Regeln nicht mehr als 12 Wochen betragen spätestens nach der Vergabe des Stelle werden Ihre Daten wieder gelöscht. Wenn sie die Option zum Verbleib Ihrer persönlichen Daten in unserem Bewerberpool zugestimmt haben, speichern wir die Daten für weitere zwei Jahre um Ihnen geeeignete Stellen empfehlen zu können. Weitere Hinweise zum Datenschutz und Ihren Rechten gemäß DSGVO entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.